• schule3.jpg
  • schule.jpg
  • schule5.jpg
  • schule6.jpg

KONSUM ALS BILDUNGSAUFTRAG


KONSUM ALS BILDUNGSAUFTRAG – Projekt des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) an unserer Handelsakademie im Schuljahr 18/19.

Das Angebot an Produkten und Dienstleistungen war noch nie so groß wie heute und so verlockend – und Widerstehen so schwer. Wir lernen jungen Leuten damit umzugehen. Kinder und Jugendliche verfolgen, wie andere junge Leute in sozialen Netzwerken Mode, Kosmetik, Reisen und Computerspiele anpreisen oder aus ihrem Leben erzählen. Immer ist dabei Werbung im Spiel – mehr oder weniger unterschwellig. „Gekaufte Idole“ nennt der Verein für Konsumenteninformation (VKI) die Influencer - so die Bezeichnung für diesen neuen Berufszweig – diese teils sehr erfolgreiche Generation moderner Vertreter mit Starstatus.

Everyone is a Changemaker


Dieses Schuljahr durften zwei Schülerinnen und ein Schüler der 3BK, die beim Changemaker Programm teilnehmen, zum Entrepreneurship Day 2019 nach Salzburg fahren, um ihr Projekt „FLACO“ einer Jury von zahlreichen Referenten zu präsentieren. Nach einer PowerPoint Präsentation über die nachhaltige Flaschenverpackung stellten wir uns den Fragen der kritischen und neugierigen Jury im WIFI Zentrum Salzburg. In den Pausen hatten die jeweiligen Projektteams die Möglichkeit, sich mit ihren Mentoren auszutauschen und über zukünftige Pläne zu reden. Am Nachmittag wurde unsere Gruppe, bestehend aus Chiara Juric, Maria Schweiger und David Wechselberger zusammen mit Frau Prof. Isabella Überegger zum Treffen des Rotary Clubs am Flughafen Terminal 2 eingeladen.

Südtirol–Exkursion 27. – 28. Mai 2019 3 ABK auf den Spuren Kaiser Maximilians I.


Anlässlich des Maximiliansjahres 2019, in dem sich der Todestag des letzten Ritters zum 500. Mal jährt, machten sich die Schülerinnen und Schüler der 3 AK und 3 BK auf den Weg nach Bozen und begaben sich auf eine Spurensuche nach der für Nord- und Südtirol äußerst prägenden Persönlichkeit. Es begann mit einem geführten Stadtrundgang durch den mittelalterlichen Kern der Dolomitenstadt und einer Besichtigung des Merkantilmuseums – ein Muss für jeden, der eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Bozen war seit jeher ein bedeutender Umschlagplatz zwischen Mitteleuropa und Italien. Die Prinzipien, die den Merkantilpalast und historischen Sitz des Merkantilmagistrats inspiriert haben, umfassen die goldene Epoche des Welthandels, welche die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der Landeshauptstadt Bozen entscheidend geprägt hat.

EXKURSION TRAVEL EUROPE


Am 21. Mai 2019 besuchte die Französischgruppe der 3 AK den in Stans ansässigen Reiseveranstalter Travel Europe. Mit unseren Französisch-Professorinnen, Frau Mag. Isabella Überegger und Frau Mag. Martina Caf, sowie unserer Sprachassistentin Shirley Perez bekamen wir die einmalige Möglichkeit, einen ganzen Vormittag einen Einblick in eines der führenden Unternehmen im Bezirk Schwaz zu bekommen und unser Französisch in der Arbeitswelt anzuwenden. Zuerst wurden wir durch das architektonisch sehr gelungene Firmengebäude geführt und uns wurden – selbstverständlich auf französisch – die einzelnen Abteilungen und deren Aufgaben erklärt.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at