• schule6.jpg
  • schule5.jpg
  • schule.jpg
  • schule3.jpg

Eine Ära geht zu Ende …

Generationen von Schülerinnen und Schülern lasen mit ihnen im Deutschunterricht den „Faust“, perfektionierten ihr Englisch, erwarben wertvolles geografisches Wissen und wurden in verschiedensten Sportarten gefördert. Nun gingen OstR Prof. Maria Lechner, OstR Prof. Hannes Köchl und OstR Prof. Herbert Knoflach in den verdienten Ruhestand. OstR Prof. Maria Lechner unterrichtete die Fächer Deutsch und Englisch und schaffte es stets, ihre Begeisterung für die Materie auch an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Die Qualität ihres Unterrichts und die Vermittlung von fundiertem Wissen waren ihr immer ein besonderes Anliegen und dies wurde von den Jugendlichen entsprechend geschätzt. Sie förderte die Schülerinnen und Schüler jedoch auch außerhalb der Unterrichtsstunden. So organisierte Frau Prof. Lechner viele Jahre lang die schulinternen Ausscheidungen für den Redebewerb und begeisterte etliche Jugendliche dafür, sich der Herausforderung des Fremdsprachenwettbewerbs zu stellen.

Herzliche Gratulation unseren Absolventinnen und Absolventen des Jahrganges 2020/21

Unsere Absolventinnen und Absolventen der Abschlussklasse 3AS und der Abschlussjahrgänge 5ABK im Schuljahr 2020/21:

Jahrgang 5aK
Jahrgang 5bK
Klasse 3aS

Ein Lebenszeichen unseres Schulchores

Oh Happy Day

Nach einer langen Durststrecke konnten wir im Frühjahr endlich wieder den Probenbetrieb aufnehmen. Eingelernt wurde der Gospelsong "Oh Happy Day", allerdings in einer leicht geänderten Version: Aus "Oh happy day when Jesus comes" wurde "Oh happy day when Covid ends".

Die 1 AK lernt die Schulbibliothek kennen


Bedingt durch das überraschend verkündete Distance-Learning Mitte Oktober 2020 und die strengen Corona-Regeln nach der Rückkehr in den Schulbetrieb konnte der Antrittsbesuch der 1 AK erst Ende Mai stattfinden. Franzisca Klausner und Theresa Hauser berichten: Am 27.5.21 besuchte die 1 AK in Begleitung von Prof. Karin Wenter zum ersten Mal die Schulbibliothek, die sich die BHAK/BHAS Schwaz mit dem Gymnasium teilt. Bibliothekar Prof. Ferdinand Haslinger hieß uns zunächst herzlich willkommen. Anschließend erklärte er die Systematik, wie und wo welche Medien zu finden sind, was prinzipiell alles geboten wird und wie man das Suchprogramm am PC verwendet. Mit einem interessanten Arbeitsauftrag durften wir dann in Zweiergruppen das hängengebliebene Wissen dieses Crashkurses in der Praxis anwenden und verschiedenste Fragen beantworten und vorgegebene Medien suchen. Nach kurzer Zeit versammelten wir uns wieder auf den Sitzstufen und kontrollierten gemeinsam unsere Antworten auf die Fragen.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at