• schule5.jpg
  • schule3.jpg
  • schule.jpg
  • schule6.jpg

FRIDAY FOR FUTURE


Seit gut einem Jahr kennt die Welt Greta Thunberg. Die 16-jährige Klimaschutzaktivistin aus Schweden hat es geschafft, dass weltweit Schülerinnen und Schüler auf die Straße gehen und für eine Politik demonstrieren, welche die Klimakrise bewältigen kann. Mit FRIDAY FOR FUTURE ist eine Bewegung in Gang gesetzt worden, die mittlerweile nicht nur einzelne Schülerinnen und Schüler unterstützen. Am Freitag, den 27. September 2019 ist fast die ganze BAHK/BHAS Schwaz nach Innsbruck gefahren und hat für den Klimaschutz demonstriert. Mit originellen Plakaten und lauten Stimmen sind die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit einigen Lehrpersonen durch die Straßen Innsbrucks marschiert. Die Stimmung der fast 20.000 Demonstranten am Landhausplatz war grandios.

Mag. Veronika Haushofer, Mag. Kristen Vouk-Bertelsen, Mag. Stefanie Leeb, Mag. Yasmin Wieser

„Langer Tag der Flucht“ mit der 3 BK


Am 27. September 2019 besuchte die 3 BK gemeinsam mit ihrer Deutschprofessorin Frau Leeb das LEOKINO in Innsbruck, in welchem wir uns den Dokumentarfilm „Jetzt wird’s ernst“ angesehen hatten. Der Film handelte von der uns mittlerweile alltäglich treffenden Integration von jungen Flüchtlingen, die sich durch den Sport Rugby in unsere Gesellschaft eingliedern konnten. Im Anschluss beantwortete die Trainerin der Frauenmannschaft all unsere Fragen über den einstündigen Film, die Spieler und auch wirtschaftliche Fragen wie zum Beispiel die Finanzierung dieser Dokumentation. Nach dem Ende dieser Vorstellung machten wir uns auf dem Weg zum Landhausplatz, von welchem die „Fridays For Future“-Demonstration losging. Der Protest dauerte fast vier Stunden an und führte über den Maria-Theresien-Platz wieder zurück zum Startpunkt. Dieser Tag in Innsbruck war zum einen durch den Film sehr lehrreich gestaltet, zum anderen ist die Demonstration ein sehr angenehmer Abschluss gewesen.

Kimberly Preß, 3 BK

Schweigen ist Silber, reden ist Gold - Rhetorikseminar der 2 ABK


Am 23. und 24. September 2019 besuchten wir, die Klassen 2 AK und 2 BK, die Fahrschule Wallner in Jenbach, wobei wir keineswegs eine Fahrstunde absolvierten, sondern Interessantes über die Rhetorik, die sehr wichtig beim Präsentieren ist und ohne die kein Unternehmer erfolgreich sein kann, erfuhren. Viele konnten sich zuerst nichts Konkretes unter Rhetorik vorstellen, jedoch änderte sich dies im Laufe des Tages. Der Seminarleiter, Rhetoriktrainer Helmut Winkler, erläuterte uns den Begriff und die vielen Zusammenhänge, die dieses Wort birgt, in den wenigen Stunden, die wir zur Verfügung hatten, sehr gut. Einerseits erfolgte dies mithilfe von Frontalunterricht, der sehr lehrreich und lustig war, andererseits durch Gruppenarbeiten, in denen wir zum Beispiel ein Referat vorbereiteten und hielten.

Kennenlerntag der 1. Klassen mit den BUDDYS


Zu Schulbeginn 2019 hatten wir Buddys der BHAK/BHAS Schwaz das Vergnügen, für die ersten Klassen einen Kennenlerntag zu organisieren. Zuerst stellten wir uns bei der zugeteilten Klasse vor und begannen mit einem spontanen Fotoshooting, bei dem jede Schülerin und jeder Schüler einzeln fotografiert wurde. Es folgte eine Führung der „Neuankömmlinge“ durch das Schulhaus, bei der wir die eine oder andere „Insiderinfo“ verrieten. Anschließend gab es lustige Gruppenspiele, die den Schülern helfen sollten, ihre Teamfähigkeit zu verbessern und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Natürlich war es nicht leicht, sich den Namen jedes neuen Klassenkameraden gleich zu merken, doch am Ende des Vormittags hatten es alle geschafft.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at