• schule3.jpg
  • schule5.jpg
  • schule6.jpg
  • schule.jpg

Die 4 BK-Klasse besuchte am 08.05.2014 zusammen mit Religionslehrer Prof. Bruder Hans Pruckner und Frau Klassenvorstand Prof. Kirsten Vouk die Fröhlich-Schule in Fügen, um uns über einen „etwas anderen“ Schultyp näher zu informieren. Wir haben uns bereits zuvor im Rahmen eines COOL-Arbeitsauftrages über die Einrichtungen des SLW, der sozialen Dienste der Kapuziner, informiert und waren sehr gespannt, was uns wohl erwarten wird.

In Fügen angekommen, wurden wir von Direktor Andre Blanck persönlich begrüßt. Er erklärte uns, welche Unterrichtsmethoden angewandt werden, welche schweren Schicksale die Kinder, die diese „Sonderschule“ besuchen, teilweise haben und welche Möglichkeiten ihnen nach Abschluss der Ausbildung offen stehen.

Insgesamt besuchen derzeit 32 Kinder (momentan nur Buben, es wird jedoch überlegt, auch Mädchen aufzunehmen) die Fröhlich-Schule. Direktor Blanck gab uns Einblick in den Schulalltag und erklärte, dass der Umgang mit den oft „schwierigen“ Schülern viel Geduld, Ruhe und Kraft kostet. Anhand zahlreicher Beispiele führte er vor, was passieren kann, wenn den Kindern etwas nicht passt und fügte hinzu, dass es vor allem an den Lehrern liegt, Vertrauen zu den Sprösslingen aufzubauen. Die Schüler kommen oft aus zerrütteten Familien und suchen die Akzeptanz und die Anerkennung der Lehrpersonen. Klare Regeln und Grenzen müssen ebenfalls eingehalten werden. Möchte ein Kind die Fröhlich-Schule verlassen, so sei es nicht zielführend, es zwanghaft dort festzuhalten. Es wird der normale Lehrplan der Volks- und Hauptschule bzw. der Sonderform gelehrt. Dadurch steht den Kindern nach Abschluss der Schule Tür und Tor für verschiedene Ausbildungswege offen. Die meisten machen eine Lehre, ein Schüler hat aber beispielsweise auch die HTL erfolgreich durchlaufen.

Nach einer kleinen Stärkung führte uns Bruder Hans durch die modernen, hellen und top ausgestatteten Schulräumlichkeiten, um einen kleinen Einblick in das Lernumfeld der Schüler geben zu können. Wir möchten uns bei Direktor Andre Blanck und natürlich auch bei unseren Begleitlehrern für den informativen Nachmittag und den interessanten Vortrag  herzlich bedanken.

Johannes Oblasser 4 BK

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at