• schule.jpg
  • schule5.jpg
  • schule3.jpg
  • schule6.jpg


Am Montag, den 17. Februar 2020 hörten die 4. Klassen der Handelsakademie im Rahmen des BW-Unterrichts einen Fachvortrag zum Thema Pensionsvorsorge. Thomas Plangger von der Hypo Tirol Bank AG verdeutlichte uns durch anschauliche Grafiken und Zahlen die Pensionsproblematik. Es war beeindruckend, die Sachlage von einem Experten erklärt zu bekommen. Durch den Referenten wurde uns klar, dass eine private Pensionsvorsorge wichtig sein kann und es durchaus Sinn macht, sich schon in jungen Jahren mit dem Thema zu befassen.
Einige Gedanken, die uns besonders im Gedächtnis geblieben sind:

  • „…durch den „Verzicht auf Rauch“ zum Millionär - auch kleine Beiträge summieren sich über einen langen Zeitraum durch den Zinseszinseffekt zu einem ansehnlichen Vermögen…“
  • „...schließlich wird durch die Umkehrung der Alterspyramide das derzeitige österreichische Pensionssystem vor großen Herausforderung stehen….“

 

 

Zudem wurde erklärt, welche Kriterien Investments erfüllen müssen, um als nachhaltig anerkannt zu werden. Im Unterricht lernten wir bereits verschiedene Veranlagungsformen wie Aktien, Anleihen und Fonds kennen. Durch den Vortrag konnten wir also bereits vorhandenes Wissen vertiefen. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Professor Stark für die Organisation und bei Herrn Plangger für den interessanten Vortrag.

Laura Thaler, 4AK

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at