• schule6.jpg
  • schule5.jpg
  • schule.jpg
  • schule3.jpg

München-Fahrt 3aS


Am 23.1. traten wir, die Klasse der 3AS, mit Frau Professor Leeb und Herr Prof Reindl unsere Reise nach München an. Um 08:00 in der Früh trafen uns vor der Schule und lernten gleich unseren sehr netten Busfahrer, der auf den Namen Hank hörte, kennen. Um 08:15 ging es dann los, der Bus verließ die Schule. Im Bus rasteten wir uns noch etwas aus, um uns auf den bevorstehenden spannenden Tag vorzubereiten. Pünktlich um 10:00 erreichten wir dann die Bavaria Filmstudios, welche unser erster Stopp auf dieser Reise waren. Die junge Führerin, welche übrigens die Tour sehr toll gestaltet hat, schaffte es, uns einen Einblick in die Filmwelt zu ermöglichen. Nach der Führung hatten wir Zeit, direkt bei den Filmstudios im McDonalds unsere Mägen zu füllen. Nach der Pause schauten wir uns noch das Bavaria Filmmuseum an, ehe es dann um 14:15 wieder in den Bus ging. Der nächste Stopp war dann das BMW-Museum. In diesem konnten wir uns frei bewegen und Eindrücke von Luxusautos, Oldtimern und Zukunftsautos gewinnen. Bei einem Kaffee ließen wir die gesammelten Eindrücke auf uns einwirken und diskutierten, welche Autos wir später einmal fahren wollen.

Tag der Wirtschaft 2020 an der BHAK/BHAS Schwaz

Am 14. Jänner 2020 fand der diesjährige Tag der Wirtschaft unter dem Motto „Live and let live! Nachhaltiges Wirtschaften – ein Paradigmenwechsel“ an der BHAK/BHAS Schwaz statt. Die Vorträge von Herrn Dr. Klaus Gabriel und unserem Bischof MMag. Hermann Glettler haben auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gäste in die Aula unserer Schule gelockt. Interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrpersonen, Absolventinnen und Absolventen sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft verbrachten somit gemeinsam einen spannenden und informativen Abend an unserer Schule. Als die Schülerinnen und Schüler der 2AK mit ihrem gemeinsam mit Güni Noggler erarbeiteten Theaterstück den Abend eröffneten, konnte man bereits erste Eindrücke davon erhalten, wo sich dieser Abend thematisch wiederfindet. In „Endstation – bitte umsteigen!“ zeigten die Akteure auf, dass es nicht nur für Wirtschaft und Politik höchste Zeit für ein Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit ist, sondern dass wir alle Verantwortung übernehmen und einen aktiven Beitrag leisten müssen - etwa, indem wir unser Konsumverhalten ändern.

Fotogalerie ansehen

HAK.SCHWAZ.BLOG der MEDIA HAK – 4 BK


„Fridays for future“, „Tag der Wirtschaftmit dem Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit – war es das? Nein, die Schülerinnen und Schüler der BHAK/BHAS Schwaz setzen sich während des gesamten Schuljahres  im Rahmen des Unterrichts mit den Themen Nachhaltigkeit und Umwelt auseinander. Auch die COOL-Selbstlerntage, die vom COOL-Team unter der Leitung von Frau Mag. Haushofer koordiniert werden, ermöglichen fächerübergreifendes, teamorientiertes, kreatives Arbeiten und stehen im aktuellen Schuljahr unter dem Motto Nachhaltigkeit“. Schülerinnen und Schüler der 4 BK präsentieren im Rahmen des Unterrichtsfachs „Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ diese Selbstlerntage im BLOG-Format. Dazu wurden die Website für die Blogbeiträge erstellt sowie die Film- und Fotobeiträge gestaltet. Herzlichen Dank an alle Lehrpersonen und Klassen für die Bereitschaft, sich an dem Schulprojekt zu beteiligen und mitzuarbeiten. Und viel Spaß beim Anschauen – weitere Beiträge folgen im Laufe des Schuljahres!

Mag. Doris Stark

Präsentation der Übungsfirma Young Fashion am Tag der offenen Schule


Anlässlich des Tags der offenen Schule am 22. November in der BHAK|BHAS Schwaz präsentierten wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Übungsfirma Young Fashion TextilhandelsGmbH, unser Unternehmen. Für die Besucherinnen und Besucher war dies das Highlight des Tages. Wir erklärten die Ziele, die Funktionsweise, die verschiedenen Bereiche und die Produkte der Young Fashion anhand einer Power Point Präsentation. Anschließend erhielten die interessierten Jugendlichen und deren Eltern die Möglichkeit, aus unseren aktuellen Angeboten etwas zu bestellen. In der darauffolgenden Woche wurde allen Besucherinnen und Besuchern, die ein Bestellformular ausgefüllt hatten, eine Rechnung zugesandt – natürlich nur zu Übungszwecken.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at