• schule.jpg
  • schule6.jpg
  • schule5.jpg
  • schule3.jpg

Lehrausgang zum Pirchnerhof


Passend zum Thema „Gesunde Ernährung und regionale Produkte“ unternahmen die Schüler und Schülerinnen der 3AS samt Lehrperson Frau Mag. Natalie Schöser am 01. April einen Lehrausgang zum Pirchnerhof, einem über 300 Jahre alten Bauernhof in Schwaz. Dort konnte im Zuge dieses Lehrausganges in das alltägliche Leben von Bauer und Bäuerin mit all den damit verbundenen Arbeiten hineingeschnuppert werden.

Ausflug der 2AS zur Tiroler Tageszeitung


Am Dienstag, den 9. April bekamen wir erstmals einen Einblick hinter die Kulissen der Tiroler Tageszeitung, dessen Druckerei und des Life Radios. In der Empfangshalle angekommen wurden wir herzlich von einer Marketing-Mitarbeiterin empfangen und von einem Fotografen der TT fotografiert. Während unseres Aufenthaltes bekamen wir Einsicht in den Büroalltag der Journalisten und konnten einige Fragen an einen Redakteur stellen, welche uns beantwortet wurden.

Radetzkymarsch – Besuch einer Aufführung im Tiroler Landestheater


Im Rahmen des Deutschunterrichts durften wir, die Schülerinnen und Schüler der 4ABK sowie der 3BK, gemeinsam mit unseren Lehrpersonen Mag. Maria Lechner, Mag. Karin Wenter und Mag. Philipp Jäger am 1. März das Theaterstück „Radetzkymarsch“ nach dem berühmten Roman von Joseph Roth am Innsbrucker Landestheater besuchen. Inhaltlich befasst sich das Stück mit Aufstieg und Niedergang der Familie Trotta, insbesondere des jungen Carl Joseph von Trotta – dem Enkel des Helden von Solferino. Die Geschichte dieser Familie bildet eine Metapher für den Zustand, in welchem sich die Habsburger Monarchie zu diesem Zeitpunkt befand und deren Niedergang sich im Schicksal der Familie widerspiegelt.

LEHRAUSGANG ZUR FIRMA ADLER

Am 22. Jänner 2019 besuchten wir, die 3AK, mit unserem Professor Dr. Harald Schmid die Firma Adler-Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co KG. Wir wurden begrüßt und anschließend erhielten wir eine Führung durch das Unternehmen. Auf dem Rundgang wurden wir von Herrn Dr. Keiler begleitet, einem ehemaligen Mitarbeiter des Unternehmens, der uns über die Betriebsabläufe viel zu erzählen wusste. Zu Beginn versammelten wir uns rund um ein Modell des gesamten Werks und er erklärte uns kurz den groben Aufbau der einzelnen Bereiche und die Gründungsgeschichte. Die Adler-Werk Lackfabrik wurden 1934 gegründet und besteht bereits seit 85 Jahren. In dem Unternehmen sind 620 Mitarbeiter beschäftigt. In den letzten Jahren wurde einiges dazugebaut und erneuert, zum Beispiel das Hochregallager.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at