• schule3.jpg
  • schule.jpg
  • schule5.jpg
  • schule6.jpg

2 AS unterstützt den Barbaraladen

An der „Talente-Aktion“, die Pfarrer Rudolf Theurl in St. Barbara jährlich durchführt, hat sich heuer auch die 2 AS wieder beteiligt. Wir, 18 Schülerinnen und Schüler, entschieden uns dafür, den Barbaraladen (Sozialmarkt der Caritas) mit Lebensmittelspenden zu unterstützen, die vorher in der Klasse gesammelt wurden. Am Donnerstagnachmittag, den 15.3.2018, statteten wir dann dem Sozialladen einen Besuch ab, um unsere Lebensmittelkiste abzugeben. Monika Geiger, die Geschäftsführerin, erwartete uns bereits. Sie führte uns zuerst durch die Räume des neuen Sozialladens und erklärte uns deren Funktion.

24. Tiroler Fußballmeisterschaft Halle

Am Freitag, den 9. März 2018 fand die jährliche Fußballmeisterschaft in der Osthalle in Schwaz statt, bei der unser Schulteam äußerst erfolgreich vertreten war. In der Gruppenphase wurde nur eines von 6 Spielen verloren und somit konnte der Einzug ins Halbfinale fixiert werden. Dort konnte gegen die HAK Hall ein Sieg errungen werden und nun stand das Finale gegen die HAK Innsbruck bevor. Leider mussten wir uns den Schülern aus Innsbruck mit 3:1 geschlagen geben. Jedoch waren wir mit unseren Leistungen vollkommen zufrieden und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Rodeltag 3AK

Am Dienstag, den 06.03.2018, brachen wir, die Klasse 3AK, in Begleitung von Frau Prof. Hildegard Scheiber und Frau Prof. Veronika Haushofer zu einem netten Rodeltag am Hecher auf.  Um 8:30 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Grafenast und wanderten bei besten Schneebedingungen weiter auf die doch recht alpin gelegene Hecherhütte.

Schwazer Autorin zu Besuch in der 3AK und in der 5AK

Am 6. Februar bekamen wir im Rahmen des Deutschunterrichts Besuch von der Schwazer Autorin Friederike Gösweiner. Da wir in der Vorbereitung ihren Erstlingsroman „Traurige Freiheit“ als Klassenlektüre gelesen und im Unterricht über die Geschichte diskutiert hatten, waren die enthaltenen Themen und Protagonisten natürlich auch ein wichtiger Bestandteil des Gesprächs mit der jungen Autorin. Zum Beispiel interessierte uns, was sie dazu veranlasst hatte, ein Buch über das nicht so ganz glückliche Leben einer Journalistin ohne feste Anstellung und die damit einhergehenden Probleme zu schreiben. Auch das offene Ende gab natürlich viel Stoff für eine angeregte Unterhaltung.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at