• schule6.jpg
  • schule3.jpg
  • schule5.jpg
  • schule.jpg

Einkehrtag - "Jede Gemeinschaft mit Gott führt zum Nächsten" (Roger Schutz)

Wir haben uns am Montag, den 16.6.14, um 14:00 Uhr am Bahnhof Schwaz getroffen. Um 14:26 ging die Fahrt los nach Matrei am Brenner. Eine Schulklasse des Paulinums hat uns begleitet. Sie hatten denselben Termin in St. Michael. Einige Jugendliche kannten sich gut. Nach dem Beziehen der Zimmer trafen wir uns zum „Warm up“ und einem ersten Spiel.

Den Jugendlichen war das Thema „Klassengemeinschaft“ ein Anliegen. Klassengemeinschaft funktioniert dann, wenn alle an einem Strang ziehen. Beim „Turmbauen“ waren Teamarbeit, Kreativität und Solidarität gefordert. Nach dem Abendessen und dem WM Hit Deutschland gegen Portugal folgten zwei weitere Einheiten. Die Jugendlichen stärkten sich gegenseitig den Rücken.

Wienwoche 2014 der HAK Schwaz

Am Sonntag, den 25. Mai versammelten sich die 3. Klassen der Handelsakademie Schwaz mit den Begleitlehrern Prof. Köchl, Prof. Horky, Prof. Oberwalder und Prof. Knoflach am Bahnhof Jenbach.

 Die Stimmung unter den Schülerinnen und Schülern bei der Abreise war eine Mischung aus Heiterkeit und leichter Nervosität. Die Lehrpersonen waren trotz der Aussicht, die nächste Woche 24 Stunden pro Tag mit ihren Schülern zu verbringen, gut gelaunt. Die vierstündige Zugreise gestaltete sich ohne Komplikationen, und alle waren sichtlich erleichtert, als sie endlich ihre Zimmer in dem Schülerwohnheim Hirschengasse beziehen konnten. Jenen, die mit einem 4-Sterne-Hotel gerechnet hatten, wurde schon beim Anblick des Wohnheimes bewusst, dass ihre Erwartungen nicht erfüllt werden können. Viele hatten jedoch schon im Vorhinein geahnt, was von einem Heim mit mehr als 200 Schülern erwartet werden kann.

Wettbewerb Tastaturschreiben 2014

Im  Mai dieses Jahres wurden für unsere Schülerinnen/Schüler Wettbewerbe im Tastaturschreiben durchgeführt.

Folgende Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben das Leistungsabzeichenin Silber (2 600 Anschläge in 10 Minuten) oder Bronze (2 000 Anschläge in 10 Minuten) des ÖSTV erhalten:

Besuch von Judith W. Taschler

Am Dienstag, den 6. Mai 2014 besuchte die Autorin von „Sommer wie Winter“ unsere Schule. Die drei 3. Klassen der Handelsakademie hatten im Vorfeld im Deutschunterricht diesen Roman gelesen.

Nach einem Autounfall, bei dem die beiden Geschwister Manuela Winter und Alexander Sommer schwer verletzt wurden und seit dem der Vater auf der Flucht ist, wird die dunkle Vergangenheit der Familie Winter in Therapiegesprächen neu aufgerollt. Alexander Winter kam als Pflegekind auf den Hof der Familie Sommer nach Sölden, weil der Familienvater einen Sohn wollte, da er selbst nur Töchter hatte und einen Nachfolger für den Hof mitsamt Pension und Hotel brauchte.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at