• schule6.jpg
  • schule5.jpg
  • schule3.jpg
  • schule.jpg

Mein, dein, unser Raum – die 2 BK schnuppert Museumsluft!

Das Museum der Völker liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Schulzentrum. Im Mai 2017 übernahm Lisa Noggler-Gürtler dessen Leitung und holte sich mit Kunstvermittlerin Bianca Moser tatkräftige Unterstützung, um die Öffnung des Museums nach außen einzuleiten. Die 2 BK kam – dank bereits jahrelanger guter Zusammenarbeit unserer Schule mit Frau Moser – nun in den Genuss, ein Kunstprojekt mit dem MdV durchführen zu dürfen. Das Thema „Mein, dein, unser Raum“ war schnell gefunden, denn die Sonderausstellung „Wohnen der Massai“, die für Mai geplant war, bot sich für aktuelle Bezüge zum Alltagsleben der Schülerinnen und Schüler sowie für historische und geografische Verknüpfungen an.

Finanzamtsprüfung der Übungsfirma Bikes & Sports

Am Dienstag, 29.05.2018 wurde die Übungsfirma Austrian Amazing Bikes & Sports GmbH durch das Finanzamt Kufstein-Schwaz geprüft. Herr Brandacher Franz vom Finanzamt simulierte eine Umsatzsteuer-Nachschau und überprüfte die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung der Übungsfirma. Die Schüler erhielten einen wertvollen Einblick in die Prüfungsarbeit eines Finanzbeamten. Den Schülern der 4aK wurde die Bedeutung der Ordnungsmäßigkeit einer Buchführung klar vor Augen geführt und die Konsequenzen bei Ordnungswidrigkeiten aufgezeigt.

20-jähriges Klassentreffen des Jahrganges 1997/98

Am Samstag, 26.05.2018 haben sich die Absolventen des Maturajahrganges 1997/98 zu ihrem 20-jährigen Jubiläum ihrer Reifeprüfung getroffen. Das Treffen hat mit einer Schulführung begonnen, um zu zeigen, wie sich die ehemalige Ausbildungsstätte weiterentwickelt hat. Das Treffen wurde mit einem Umtrunk auf Schloss Freundsberg und einem gemeinsamen Essen fortgesetzt. Der Ausklang waren Gedankenaustausch, Erzählungen über gemeinsame Erlebnisse aus HAK-Zeiten etc. zu später Stunde. Erstaunlich sind die Karrierewege der Absolventen, welche teilweise selbständig tätig sind oder Führungspositionen in Betrieben (national und international) bekleiden. Die Absolventen waren sich einig, dass die HAK Schwaz die richtige Schulwahl war und den Grundstein für eine solide berufliche Karriere darstellt. 

Intercultural project across classes

On 14th March 2018 our class, 2BK, had an intercultural project with the refugee class. While Ms Astfäller and Ms Steidl, both English teachers, were watching us, the students of the refugee class presented their home countries and cultures. It was a great opportunity for us and also for the refugees to get to know each other and to learn something about where they are from and why they had to flee. Some of them had to leave the country because of war, natural disasters, political persecution or economic problems.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at