• schule5.jpg
  • schule.jpg
  • schule6.jpg
  • schule3.jpg

Tag der Wirtschaft 2014: Schwerpunktthema "Integration"

Bereits zum siebenten Mal veranstaltete die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Schwaz am 2. Dezember 2014 ihren „Tag der Wirtschaft“. Zahlreiche Vertreter der Wirtschaft und der Politik, Schüler, Eltern und Lehrer folgten der Einladung.

Fotogalerie ansehen

3AS nimmt am Wettbewerb „Offene Grenzen“ teil

Der österreichische Buchclub veranstaltet heuer anlässlich des Gedenkens an die Öffnung der Grenzen zu unseren östlichen Nachbarländern einen Wettbewerb. Gesucht sind: Beiträge, die aus einem Foto oder (gezeichneten oder gemalten) Bild und einem begleitenden Text bestehen, welcher entweder fiktional oder dokumentarisch sein soll und sich mit dem Thema „Grenzen“ befasst. Unsere Deutschlehrerin, Frau Professor Fabro, hat uns mit ihrem Enthusiasmus für den Wettbewerb angesteckt und so haben wir uns entschieden, an diesem teilzunehmen.

Gleich in der nächsten Deutschstunde wurde eifrig an den ersten Textideen gearbeitet. Und so entstand die berührende Geschichte über einen türkischen Mann, der aus seinem geliebten Heimatland flüchten musste, und eine weitere über einen jungen DDR-Bürger, der den Fall der Berliner Mauer live miterlebte. Da beide Beiträge gut gelungen waren, fiel uns die Wahl schwer.

Weihnachtsaktionen der BHAK / BHAS Schwaz

Im Advent 2014 starteten im Rahmen des Religionsunterrichts mehrere Klassen unserer Schule eine Weihnachtsaktion für bedürftige Menschen. So beteiligten sich die SchülerInnen der 2 AS, der 4 AK und 4 BK sowie der 1 BK-Klasse gemeinsam mit der Schwazer Pfarrgemeinde St. Barbara an einer karitativen Weihnachtsaktion: Sie bastelten – im Rahmen des Religionsunterrichts – mehrere Schachteln aus Karton, die sie mit verschiedenen Lebensmittel, Toilettartikel, Tabak, Süßigkeiten usw. füllten.

Bestimmt waren diese Pakete für Menschen in der Justizanstalt Völs, die sonst wahrscheinlich keine Weihnachtspakete bekommen würden. Die SchülerInnen wollten mit diesem kleinen Beitrag ihre Solidarität mit denjenigen Menschen zum Ausdruck bringen, die oftmals in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen sind, manchmal zu wenig an Zuwendung und Liebe erfahren haben und daher auf die „schiefe Bahn“ geraten sind.

GEOGRAFISCHER LEHRAUSGANG SCHWAZ

Am 13. November 2014 machte sich die 2CK mit den Geografielehrerinnen Frau Mag. Mader und Frau Mag. Wenter auf eine abenteuerliche Reise quer durch Schwaz. Wir starteten vor unserer Schule und gingen Richtung Franz-Joseph-Straße und orientierten uns an unserer Karte. Wir hatten die Aufgabe, während der Exkursion die vorbeigehenden Passanten mitzuzählen und zu kartieren.

Diese geographische Kartierung meisterten wir mit Bravour. Unser erster Stopp war bei der Maria-Himmelfahrt-Kirche, wo wir viel über die Geschichte dieser alten, historischen Kirche erfuhren. Nach den vielen gesammelten Informationen setzten wir unsere Reise fort. Frau Mader führte uns Richtung Fuggerhaus, wo wir mit neuen Informationen versorgt wurden. Von dort aus spazierten wir zum Franziskaner-Kloster. Hier konnten wir einige Kulturschätze und schöne Malereien betrachten. Zum Schluss begaben wir uns zum Stadtplatz, wo wir unseren Lehrausgang beendeten.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at