• schule6.jpg
  • schule.jpg
  • schule3.jpg
  • schule5.jpg

Florian Gasser, Journalist von ZEIT-ONLINE an der HAK SCHWAZ

Wir bedanken uns bei unseren Deutschlehrerinnen, Frau Mag. Monika Fabro und Frau Mag. Karin Wenter, für die Organisation. Besonders bedanken wir  uns auch beim Tiroler Kulturservice, das uns durch seine finanzielle Unterstützung solche Veranstaltungen ermöglicht.

Sehr geehrter Herr Gasser, wir, die Klassen der 4AK und 4BK, waren sehr erfreut, dass Sie unserer Einladung gefolgt sind und uns im Deutschunterricht besucht haben. Von allen Seiten bekamen wir  überaus positives Feedback, das uns dazu veranlasste, Ihnen kurz unsere Meinung kundzutun und uns zu bedanken. Sie sind ein großartiger Redner, der ohne weiteres stundenlang über ein Thema erzählen kann, ohne ein einziges Gähnen im Publikum zu verursachen.

COOL ... und was bringt's?

Diese Frage sollte man sich wohl immer stellen, wenn man in ein Projekt viel Zeit investiert. Daher werden schon seit Jahren alle COOL-Klassen und COOL-LehrerInnen mit detaillierten Evaluierungsbögen über ihre Meinung zur COOL-Arbeit interviewt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen – wir wollen Ihnen hier die wichtigsten aus dem Schuljahr 2012/13 zeigen.

Das sagen unsere SchülerInnen über COOL:

  • Ich habe gelernt, Aufgabenstellungen selbständig zu lösen (104 von 122)
  • Ich kann meine geleistete Arbeit selber einschätzen und kritisch bewerten (95 von 122)
  • Ich erledige COOL-Aufträge termingerecht, vollständig und ordentlich (94 von  122)
  • Ich respektiere die Bedürfnisse und Besonderheiten anderer (100 von 122)
  • Ich fühle mich an dieser Schule wohl und gehe gerne in diese Schule (108 von 118)

Exkursion Cyprian-Fröhlich-Schule

Die 4 BK-Klasse besuchte am 08.05.2014 zusammen mit Religionslehrer Prof. Bruder Hans Pruckner und Frau Klassenvorstand Prof. Kirsten Vouk die Fröhlich-Schule in Fügen, um uns über einen „etwas anderen“ Schultyp näher zu informieren. Wir haben uns bereits zuvor im Rahmen eines COOL-Arbeitsauftrages über die Einrichtungen des SLW, der sozialen Dienste der Kapuziner, informiert und waren sehr gespannt, was uns wohl erwarten wird.

In Fügen angekommen, wurden wir von Direktor Andre Blanck persönlich begrüßt. Er erklärte uns, welche Unterrichtsmethoden angewandt werden, welche schweren Schicksale die Kinder, die diese „Sonderschule“ besuchen, teilweise haben und welche Möglichkeiten ihnen nach Abschluss der Ausbildung offen stehen.

Präsentationen HAS - 2014

Am 30. April 2014 präsentierten die Handelsschüler und Handelsschülerinnen der Abschlussklasse ihre Abschlussarbeiten im Präsentationsraum der BHAK/BHAS Schwaz. Die zukünftigen Absolventen und Absolventinnen stellten sie sich dieser Aufgabe bestens und präsentierten auf professionelle Art und Weise. Die Schüler und Schülerinnen machten sich in ihren Abschlussarbeiten Gedanken über die Praxis-HAS, zeigten Fortbildungsmöglichkeiten nach der Handelsschule auf, engagierten sich für Soziales und arbeiteten betriebswirtschaftliche Fallstudien aus.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at