• schule6.jpg
  • schule.jpg
  • schule5.jpg
  • schule3.jpg

„Zeit“-Journalisten Florian Gasser zu Besuch

Medien bestimmen unser Leben. Sie lassen uns Informationen zukommen – oder nicht – und prägen damit wesentlich unser Bild von dieser Welt. Es ist daher wichtig, ihre Funktionsweise bzw. ihre Wirkung zu kennen. Und wer könnte beides besser erklären als einer, der täglich mitten im Geschehen ist…
Die 4ABK erhielten zusammen mit den Deutschlehrern Fr. Prof. Wenter und Hr. Prof. Abendstein Einsicht in das Leben eines Journalisten: Am 29. Jänner 2016 trafen wir den Tiroler Redakteur für den Österreich-Teil der berühmten deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ – Florian Gasser.

Schulprojekt „Schüler helfen Schülern“

Am Beginn dieses neuen Semesters starteten wir an unserer Schule wieder das Projekt „Schüler helfen Schülern“. Dabei bieten SchülerInnen der vierten Handelsakademie-Klassen den SchülerInnen der ersten Klassen der Handelsakademie und der Handelsschule fachliche Hilfestellungen an, um so die Leistungen in einzelnen Unterrrichtsgegenständen optimieren zu können. Ein Vorteil dieses Angebots besteht darin, dass die SchülerInnen, die Unterstützung anbieten, durch Absprache mit den unterrichtenden Lehrpersonen gezielte Übungen zur Verfügung gestellt bekommen, um so Lerndefizite best möglich beheben zu können.

Exkursion zu LKW Walter

Am Mittwoch, den 24. Februar 2016 durften wir, die drei fünften Jahrgänge der BHAK Schwaz, das Familienunternehmen LKW Walter in Kufstein besuchen. Dort verbrachten wir den ganzen Vormittag, um ein wenig in die Arbeitsabläufe des Unternehmens hineinzuschnuppern und uns ein genaueres Bild eines möglichen, zukünftigen Arbeitsplatzes zu machen. Zu Beginn bekamen wir im Schulungsraum des Betriebes eine Einführung und Vorstellung von LKW Walter. Wir erfuhren verschieden Details über die Abläufe von einfachen, aber auch sehr speziellen Transporten anhand interessanter Beispiele.

Selbstlerntag, 2. Februar 2016 - 1AS

Am 2.2.2016 hatten wir Schülerinnen und Schüler der 1AS einen Selbstlerntag. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt und bekamen Arbeitsaufträge für die Fächer Deutsch, BWUF und OMAI. Unsere Aufgabe bestand darin, so viel wie möglich in den ersten drei Unterrichtsstunden zu erledigen. In BWUF ging es um Prozentrechnungen. Wir rechneten aus, wie viel Prozent wir von unserer Familie, unserer Schule, der Mädchen oder Jungen in unserer Klasse und der gesamten Klasse sind und stellten dies auf einem Poster bildhaft dar.

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at