• schule.jpg
  • schule5.jpg
  • schule3.jpg
  • schule6.jpg

Am 29.09.2014 besuchte uns der Kufsteiner Unternehmer und Erfinder Reinhard Hotz, welcher uns einen Einblick in das internationale Unternehmertum bot. Er gab uns einen Überblick über seine abwechslungsreichen Tätigkeiten im täglichen Geschäftsleben. Freude am Reisen und kulturelles Interesse aber auch technisches Know-how sind wichtige Eigenschaften, die man als Unternehmer unbedingt mitbringen sollte.

Denn Herr Hotz pendelt im Jahr mehrmals zwischen Kufstein und China, da er seine Produktideen in China produzieren lässt. Er stellte uns einige seiner innovativen Produkte vor, von denen wir auch das eine oder andere behalten durften. Weiters zeigte er uns auch einige seiner Prototypen, die er mit einem 3D-Drucker innerhalb weniger Stunden anfertigen ließ, damit seine Kunden ein realistisches Modell zur Produktfreigabe in ihren Händen halten können.  Bei den präsentierten Gegenständen handelt es sich um Sicherheitsprodukte für Kleinkinder. TV-Kindersicherungen, Fenstersicherungen bis hin zu Nachtlichtern wurden von ihm entwickelt und sind erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Jeder, der eine innovative Idee hat und nicht das nötige Fachwissen zur Umsetzung besitzt, kann sich an Herrn Hotz wenden. Er hat schon viele neue Produkte erfolgreich auf den Markt gebracht.

Er veranschaulichte uns den Entwicklungsprozess von der Idee bis zum Produkt im Regal, der sehr komplex ist und auch viele rechtliche Fragen beinhaltet wie z.B. Patentschutz, Einhaltung von EU-Richtlinien unter Beachtung der RAPEX-Liste, Gebrauchsmusterschutz, usw. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Hotz für seinen Besuch und die interessanten, lehrreichen Stunden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tirolight GmbH unter der Leitung von Prof. Dr. Harald Schmid

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at