• schule3.jpg
  • schule6.jpg
  • schule5.jpg
  • schule.jpg

Am 11. April 2018 wurden wir, die Schüler der 2. Klassen, von Frau Ulrike Bergmann besucht, welche einen Vortrag über die Musik des Mittelalters hielt. Zuerst gab sie uns einige allgemeine Informationen, um die Musik dieses Zeitalters besser zu verstehen. Wir sprachen über bedeutende Dichter wie etwa Walther von der Vogelweide, der vor allem Texte über die Themen Liebe und Politik schrieb.

Darüber hinaus erklärte uns Frau Bergmann, dass die meisten mittelalterlichen Texte von ritterlichen Helden oder von der Verehrung adeliger oder bürgerlicher Frauen - wie etwa im sogenannten Minnesang - handeln. Danach trug Frau Bergmann mithilfe von mittelalterlichen Instrumenten drei verschiedene Stücke in mittelhochdeutscher Sprache vor. Unter anderem benutzte sie eine sogenannte Drehleier, um die erste Aventiure des Nibelungenliedes zu begleiten. Natürlich konnte Frau Bergmann nicht das ganze Epos vortragen, da wir sonst einen über 30 Stunden langen Vortrag gehabt hätten. Wir bekamen auch eine Art Zither zu sehen, welche heutzutage nur noch von wenigen Unternehmen gebaut wird und deshalb sehr wertvoll ist. Wir danken Frau Bergmann für ihr Kommen und den informativen Vortrag über die Musik des Mittelalters.

 

Matthias Wieser, 2AK

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at