• schule6.jpg
  • schule3.jpg
  • schule.jpg
  • schule5.jpg

An der „Talente-Aktion“, die Pfarrer Rudolf Theurl in St. Barbara jährlich durchführt, hat sich heuer auch die 2 AS wieder beteiligt. Wir, 18 Schülerinnen und Schüler, entschieden uns dafür, den Barbaraladen (Sozialmarkt der Caritas) mit Lebensmittelspenden zu unterstützen, die vorher in der Klasse gesammelt wurden. Am Donnerstagnachmittag, den 15.3.2018, statteten wir dann dem Sozialladen einen Besuch ab, um unsere Lebensmittelkiste abzugeben. Monika Geiger, die Geschäftsführerin, erwartete uns bereits. Sie führte uns zuerst durch die Räume des neuen Sozialladens und erklärte uns deren Funktion.

Sie erzählte, dass es den Laden bereits seit 2006 gibt. Im letzten Jahr wurde dann ein eigenes Gebäude neben der Kirche errichtet, das mit Geldern für den runden Geburtstag von Pfarrer Theurl finanziert wurde. Viele Menschen verschiedenster Herkunft und Religion dürfen dort einkaufen, wenn sie ein geringes Einkommen haben. Die Produkte werden sehr billig abgegeben. Das ist möglich, weil mehrere Lebensmittelgeschäfte den Laden unterstützen, indem sie nicht mehr ganz frische, aber gut verwendbare Lebensmittel spenden. Oft ist nur die Verpackung einer Ware beschädigt, weshalb sie in „normalen“ Geschäften nicht mehr verkauft werden darf. Manche Firmen übernehmen auch einfach die Kosten für bestimmte Produkte für ein Jahr – diese werden dann vom Sozialladen zugekauft. Für die Kunden des Sozialladens gibt es außerdem ein eigenes Cafe, in dem sie nach ihrem Einkauf sitzen und miteinander reden können. Das ist für viele ganz besonders wichtig, weil sie nur wenige soziale Kontakte haben.  Wir waren sehr beeindruckt, dass Frau Geiger diesen Laden praktisch alleine aufgebaut hat, und konnten sehen, wie sehr sie sich für dieses Projekt und vor allem für die Menschen, die dort einkaufen, engagiert.
Der Besuch im Sozialladen war wirklich interessant und lehrreich. Wir möchten uns bei Frau Geiger bedanken, dass sie sich Zeit für uns genommen hat.

Sara Barnjak, Laura Concha

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at