• schule5.jpg
  • schule3.jpg
  • schule6.jpg
  • schule.jpg

Am Donnerstag, den 7.12.2017, unternahmen wir, die 3BK, eine Exkursion zum Innsbrucker Landestheater. Begleitet wurden wir von unserer Deutschlehrerin Frau Prof. Wenter. Mit dem Zug ging es zuerst nach Innsbruck und dann durch den weihnachtlichen Christkindlmarkt in der Altstadt in Richtung Landestheater. Beim Theater angekommen, wurden wir von Dr. Christoph Daigl, dem Leiter der Theaterpädagogik,  empfangen. Er lieferte zunächst einige allgemeine Informationen (Gründung, Geschichte, diesjährige Aufführungen) über das Theater und dann begann auch schon die Führung durch Bereiche, die man als „normaler“ Theatergeher nicht zu sehen bekommt.

Wir hatten die Möglichkeit, verschiedenste Räumlichkeiten, z.B. den Backstage-Bereich, die Maskenbildnerei, einen Teil des Kostümlagers und den Kunstraum (Gestaltung der Bühnenbilder) zu besichtigen. Es war beeindruckend zu sehen, dass das Landestheater fast ein in sich geschlossenes Unternehmen ist, das viele Fachleute und Handwerker im eigenen Haus beschäftigt.

Zum Ausklang durften wir noch im Zuschauerraum des Großen Hauses Platz nehmen und schauten den Bühnenarbeitern beim professionellen Abbau der alten Kulissen zu – eine Arbeit, die nicht ungefährlich und anspruchsvoll ist. Der Nachmittag im Tiroler Landestheater war für uns alle sehr spannend und abwechslungsreich.

Sarah Rieder, 3 BK

BHAK/BHAS Schwaz        
Johannes-Messner-Weg 14             
6130 Schwaz  
Telefon: +43 5242 62798-0
Telefax: +43 5242 62798-31                  
Email: hak-schwaz@tsn.at